Dev Blog – wie funktioniert Glück / Luck FAQ

Wir haben eine Menge Fragen darüber rein bekommen, wie das mit dem Glück bei New World funktioniert. Zusätzlich zu unseren Devoloper Upates und Blocks würden wir gerne eine detaillierte Übersicht des Glückssystems erstellen und auch einige häufig gestellte Fragen beantworten.

In New World gibt es generell zwei Versionen von Glück.

Globales Glück

  • Globales Glück – Wenn der Spieler etwas in einer Truhe findet oder etwas aus einem Monster dropt, erhöht es die Chance, dass die erhaltenen Gegenstände benannt werden ( für den Fall dass sich um Waffen und Munition handelt). oder selten sind (für den Fall dass es sich um Baupläne oder Truhen halndelt). Das gilt für alle getöteten Kreaturen, geöffnete Vorratslager, Truhen, Container and Elitetruhen. Es erhöht das Potential für Low Drop Chance Gegenstände wie, Baupläne, hochlevelige Truhen, Waffen mit Namen und Kleidung. Ein höherer Glückswert wird eure Chancen definitiv erhöhen aber jeder Drop ist von den anderen unabhängig und es gibt statistisch gesehen keine Garantie, dass ein bestimmtes Item nach einer festen Anzahl von Versuchen droppt. Dies gilt allerdings nicht für spezifische Ausrüstungskisten die man für das Beenden von Kriegen, Invasionen, Aussenpostenansturm und aus Korruptionsrissen bekommt.

Hier einige Low-drop Items wobei euch das Globale Glück hilft.

  • Einzigartige Rüstung von Expeditionsbossen
  • namenhafte Waffen
  • Rezepte
  • Baupläne
  • Seltene Ressourcen
  • Trophäen Materialien
  • Sammelglück – Wenn Spieler Holz fällen, Steine/ Erz abbauen, ernten oder häuten, erhöht es die Chance zusätzliche, seltene Materialien zu erhalten.

Sammelglück

welches man durch Werkzeugbonus oder Essenbuffs erhält, hat keinen Einfluss auf die Menge der Items beim Sammeln. Es erhöht jedoch die Chance, dass unterschiedliche, seltene Items auftauchen.

Es gibt einige seltene Ressourcen wie zum Beispiel Feenerz und Wyrdholzsaft (um einige zu nennen), die man nur erhalten kann wenn der Spieler Sammelglück hat.

Glück wirkt sich auf unterschiedliche Weise auf verschiedene Beutetische aus. Wenn es darum geht, Ressourcen mit geringer Abwurfwahrscheinlichkeit zu sammeln, wirkt sich das Sammelglück direkt aus, wie z. B. versteinertes Holz beim Holzfällen zu finden. Globales Glück wirkt sich direkt auf eure Fähigkeit aus, Gegenstände mit geringer Drop-Chance und benannte Gegenstände zu erhalten, die ihr durch das Besiegen von Gegnern und das Öffnen von Truhen erhaltet, z. B. den Lazarus-Bogen, wenn ihr Cilla besiegt, oder Zeitlose Splitter aus Elite-Truhen. Glück wirkt sich jedoch nicht auf das Handwerk aus, und es gibt andere handwerkspezifische Stärkungseffekte, die sich auf die Fähigkeit des Handwerkers auswirken, wenn es darum geht, den Ertrag und die Qualität des Handwerks zu erhöhen.

Das Glück in New World ist ein komplexes System, das nicht so einfach ist wie eine 0-100%ige Wahrscheinlichkeit, einen bestimmten Gegenstand zu bekommen. Wir verwenden in unserer Datennotation keine Prozentsätze, sondern verwenden ganzzahlige Wurfbereiche, um die Wahrscheinlichkeit zu ermitteln, mit der ein bestimmter Gegenstand gedroppt wird. Diese Zahlen werden in Prozentsätze umgewandelt, wenn die Glücksvorteile von Gegenständen im Spiel angegeben werden. 1% von einem Glücksbonus entspricht z.B. 100 für einen Wurf. All diese Vorteile erhöhen den Glücksfaktor, der zu einem Wurf hinzukommt, und verbessern letztlich die Wahrscheinlichkeit, dass ein Gegenstand mit geringer Abwurfwahrscheinlichkeit aus einem Beutewurf entsteht. Je mehr Glück du hast, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einen Gegenstand mit geringer Abwurfchance zu erhalten, da der Wahrscheinlichkeitsbereich kleiner wird.

Glück kann beim Töten von benannten Kreaturen und Bossen sehr vorteilhaft sein, weil es die Chancen erhöht, dass du einen Gegenstand mit geringer Abwurfwahrscheinlichkeit erhältst. Jeder Buff, den ein Spieler hat und der sich auf das Glück auswirkt, wie z.B. durch Waffen, Werkzeuge, Verbrauchsmaterialien und PvP-Flaggen, stapelt sich und verbessert das globale oder Sammel-Glück des Spielers. Schilde, die mit einem Schwert ausgerüstet und aktiv sind, erhöhen auch das Glück des Spielers beim Plündern von Mobs oder Truhen.
Wir haben als Beispiel eine häufig gestellte Frage verwendet, wie unser Glück angewendet wird (mit vereinfachten Prozentsätzen).

Wenn du z.B. ein Schwert ausgerüstet hättest, welches dir einen Glücksbonus von 2 % gibt, einen Ring, der dir einen Glücksbonus von 3 % verleiht, und eine Tasche mit einem Glücksbonus von 3 %, würde dein zusätzliches Glück 8 % betragen. Das würde sowohl die Untergrenze (Verkürzung der Wurfmöglichkeiten für diesen Wurf), als auch die Glücksobergrenze erhöhen, indem zusätzliches Glück zu den Würfen addiert wird. Diese bieten dir eine bessere Chance, benannte Gegenstände von Feinden zu erhalten, wenn ein Gegenstand fallen gelassen wird. Aber auch hier gilt, dass dies nur die Chancen erhöht und keine Garantie dafür ist, dass ein seltener Gegenstand fallen gelassen wird.

Glück wirkt sich nicht auf die Häufigkeit aus, mit der Gegenstände fallen gelassen werden, sondern auf die Qualität des Gegenstandes, wenn ein Drop ausgelöst wird. Spieler, die 1.000 Feinde mit maximalem Glücksbonus töten, haben die gleiche Chance eine Reihe von Gegenständen zu erhalten wie Spieler ohne Glücksbonus. Glück ist weder fließend noch ändert es sich, es sei denn, ein Spieler hat Verstärkungen durch Trophäen, Verbrauchsgüter oder Gegenstandsvergünstigungen erhalten. Es ändert sich auch nicht aufgrund der Anzahl der Versuche oder der letzten erfolgreichen Würfe für einen Gegenstand mit geringer Abwurfwahrscheinlichkeit. Die Qualität der Gegenstände, die Spielern mit maximalem Glück droppen, sollte insgesamt von höherer Qualität sein. Bei Spielern mit weniger Glück werden die Gegenstände insgesamt von geringerer Qualität sein. Wie sonst auch kann es vorkommen, dass ein Spieler beim ersten Wurf Glück hat und einen Gegenstand findet, den ein anderer Spieler schon mehrfach versucht hat zu bekommen.

Häufig gestellte Fragen

Warum ist Glück beim Töten von Mobs wichtig? Named/Bosses?

Glück ist beim Töten von benannten Kreaturen und Bossen sehr wertvoll, weil es die Chancen erhöht, die Beute und auch seltene Materialien und Schmuckstücke zu erhalten. Unsere Gegenstandsattribute (STR, CON, INT etc.) und Perks (z.B. Keen, Refreshing Ward, Skinning Luck etc.) zählen unabhängig von der allgemeinen Chance, Beute zu machen, und daher ist Glück kein Kriterium für die Seltenheit eines nicht benannten Gegenstands. Spieler mit einem hohen Glückswert haben eine viel größere Chance, exklusive, seltene Beute zu erhalten, wie z.B. benannte Waffen und Trophäenkomponenten.

Was ist ein benanntes Item?

Benannte Gegenstände können Waffen, Rüstungen oder Schmuckstücke sein. Es handelt sich dabei um Gegenstände mit geringer Beutechance, die einen eindeutigen Namen, sowie feste Attribute und Perks haben. Nicht jeder benannte Gegenstand hat einen festen Ausrüstungswert.

Hat man im PVP-Modus mit aktiviertem Glück bessere Chancen, seltene Gegenstände und Artefakte zu erhalten?

Im PvP erhalten Spieler 10 % globales Glück, um einen benannten Gegenstand zu würfeln und 30 % Glück beim Sammeln, das ihnen hilft, Gegenstände mit geringer Beutechance zu erhalten. Das im PvP erhaltene Glück funktioniert genauso wie jede andere Quelle für globales oder Sammel-Glück, d.h. je nach Kreatur oder Sammelobjekt erhöht es die Chance, die seltenen Dinge aus diesen Beuteversuchen zu finden. Der PvP-Glücksbonus gilt nur in der offenen Welt und nicht bei instanzierten Inhalten wie Expeditionen, da es dort keine PvP-Bedrohung gibt.

Wie wirkt sich Glück auf meine Fähigkeit aus, legendäre Gegenstände zu erhalten?

Glück verbessert Ihre Chancen, benannte oder seltene legendäre Gegenstände (wie Trophäenmaterialien) im Spiel zu erhalten. Glück erhöht nicht die Zuverlässigkeit von Gegenständen, um einen nicht-benannten legendären Gegenstand zu würfeln. Spieler müssen eine Expertise-Stufe von 590 oder höher haben, um sich für legendäre Gegenstände bei Ausrüstungspunktzahl 600 zu qualifizieren. Zur Erinnerung: Dies ist die erste Voraussetzung für einen legendären Drop in Seltenheit. Ein Spieler mit Expertise über 590 und viel Glück hat bessere Chancen, eine legendäre Waffe zu erhalten.

Wie wirkt sich Glück auf meine Fähigkeit aus, Trophäenmaterialien zu verdienen?

Globale Glücksboni verbessern die Chance, Trophäenmaterialien mit geringer Fallhöhe zu erhalten.

Beeinflussen Kleidung, Waffen und Schmuck mit dem Parameter Glück den Erhalt von seltenen Gegenständen und Artefakten von benannten Monstern? Beispiel: der letzte Boss im POI Malevolence.

Ja, wenn der Spieler etwas in einer Truhe findet oder einen Drop von einem Monster bekommt, erhöht Glück die Chance, dass der/die erhaltene(n) Gegenstand(e) (im Falle von Waffen und Rüstungen) oder selten (im Falle von Gegenständen wie Schemata oder Lagertruhen) ist/sind. Außerdem stapeln sich alle Stärkungszauber eines Spielers, die sich auf das Glück auswirken, übereinander und verbessern das globale oder das Sammelglück eines Spielers insgesamt.

Funktioniert der Glücksstatus auf dem Shield wie erwartet, wenn man Truhen plündert?

Nein! Wir haben vor kurzem einen Bug entdeckt, der dazu führt, dass das automatische Ablegen von Waffe und Schild beim Plündern einer Truhe alle Boni auf dem Schild deaktiviert (Phys/Elem-Rüstungen, Attribute, Perks einschließlich Glück). Diese Funktion soll ein unausgewogenes Stacken von kampforientierten Perks, wie z.B. Krit Chance, verhindern. Das aktive Benutzen von Schwert und Schild, um Beute aus Kämpfen zu erhalten, ist derzeit die einzige Möglichkeit, von einem Glücksbonus des Schildes zu profitieren. Wir räumen diesem Problem Priorität gegenüber anderen ein und werden es in einer zukünftigen Version beheben. Das soll folgendermaßen funktionieren: Wenn man ein Schwert und einen Schild ausgerüstet hat und aktiv in den Händen hält, und der Schild einen Glücksvorteil hat, sollte dieser Glücksvorteil beim Plündern von Truhen gelten, wenn Schwert und Schild aktiv sind. Wenn ein Schild nur ausgerüstet ist, aber auf dem Rücken getragen wird, sind die Vergünstigungen nicht aktiv, es sei denn, er wird in der Hand mit einem Schwert ausgerüstet.

Funktionieren die Perlen wie erwartet?

Perlen und Glücksvorteile auf Gegenständen können nebeneinander existieren und sich stapeln. In Gegenständen gesockelte Perlen fügen den gesockelten Gegenständen einen Bonus-Glückswert hinzu. Sie setzen Glücksvorteile nicht außer Kraft.
Eine Perle würde einen Glücksvorteil nicht aufheben. Spieler können eine Perle auf jeden Gegenstand mit einem Glücksvorteil aufstecken, um das Glück zu erhöhen, das dieser Gegenstand bietet.
In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass wir einen besonderen Gegenstand herstellen, der sowohl eine gesockelte Perle als auch einen Glücksvorteil hat – in diesem Fall würden sie sich stapeln.

Führt zu viel Glück zu Glückstotzonen?

Nein, Glück erhöht die allgemeine Wahrscheinlichkeit zu würfeln und führt nicht dazu, dass Gegenstände aus dem Spiel genommen werden, wenn man einen bestimmten Schwellenwert überschreitet. Die maximal erreichbare Menge an Glück im Spiel verhindert nicht, dass Spieler irgendwelche Inhalte erhalten.

Gibt es einen “Sweet Spot” für Glück, der für den Erwerb bestimmter Gegenstände erforderlich ist?

Es gibt keinen “Sweet Spot”, da die meisten Gegenstände mit geringer Abwurfwahrscheinlichkeit im Spiel einen hohen Wurf erfordern, um sie zu erhalten. Die Faustregel lautet, so viel Glück wie möglich zu haben, um die Wahrscheinlichkeit eines hohen Wurfs zu maximieren.
Um einen Beutegegenstand durch das Töten von Mobs oder das Öffnen von Containern zu erhalten, ist keine bestimmte Menge an globalem Glück erforderlich, mit einer Ausnahme: Leerenessenz. Die Leerenessenz, die in Elite-Truhen zu finden ist, erfordert mindestens 1 Glückspunkt. Es gibt seltene Materialien, für die eine bestimmte Menge an Sammelglück erforderlich ist, um diese seltene Materialien zu erhalten. Es gibt viele dieser Gegenstände auf verschiedenen Stufen, aber einige der höchstrangigen Beispiele sind: Feen-Eisen, Phasenfaser, Zinnober und Wyrdholz-Saft.

Was bedeutet Luck Safe?

Bei fast allen globalen Beutestücken (außer Leerenessenz) wird etwas namens Glückssafe angewendet Dieses stellt sicher, dass die Glücksmodifikatoren, die einem Wurf zugeordnet sind, auf kontrollierte Weise wachsen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Beuteprozentsätze für Gegenstände nicht so stark verändert werden, dass es trivial wird, Gegenstände mit geringer Beutechance zu erhalten. Es stellt auch sicher, dass jeder Gegenstand, der als glückssicher gekennzeichnet ist, auch ohne Glücksmodifikator verdient werden kann (obwohl ein Glücksmodifikator die Chancen verbessert).
Der Glücksfaktor wird beim Sammeln von Beute nicht berücksichtigt. Dies bedeutet, dass Sammlerglück erforderlich ist, um seltene Sammelmaterialien zu erhalten. Es bedeutet auch, dass mehr Sammelglück auf Würfe angewendet werden kann, wenn man mit Glück sammelt.

Gibt es einen Ruhebonus oder eine andere Art von Variable, die zu den Glückswürfeln hinzugefügt wird, basierend auf der Zeit zwischen den Würfen oder der Anzahl der Würfe?

Nein, jeder Wurf wird als einmaliger Versuch gewertet und steht in keinem Zusammenhang mit früheren oder möglichen zukünftigen Versuchen. Wenn sich irgendetwas im Spiel nicht so verhält, wie es in diesem Artikel beschrieben wurde, betrachten wir das als Fehler und werden alle Probleme mit unserem Glückssystem oder dem Glück, das auf Gegenstände angewendet wird, so schnell wie möglich korrigieren/beheben.

Vielen Dank für Eure Fragen! Wir sehen uns in Aeternum!

Quelle: forums.newworld.com


new world content roadmap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.