2021 Juni – Patch Notes Teil 2

ALLGEMEIN

  • Es gibt zwei neue Arten von PvE-Fraktionsmissionen: Ermorden und Elite.
    • Bei Mordmissionen müssen Spieler bestimmte besonders gefährliche Feinde ausschalten.
    • In Elitemissionen nehmen es Spieler mit den gefährlichsten Schurken von Aeternum und ihren Handlangern auf. Diese Missionen sind schwieriger und bringen höhere Belohnungen. Es wird empfohlen, sie nicht allein zu versuchen.
  • Für Gebietsquests wurden Text zur Nachverfolgung und Markierungen auf der Karte überarbeitet.
  • Die Gewichtskosten für Azoth-Schnellreise wurden um 20 % reduziert.
  • Belohnungen für Invasionen sind nun direkt an den Punktestand der Spieler in der Punkteliste gebunden.
Neuerungen bei Kriegserklärungen
  • Kriegserklärungen wurden überarbeitet und belohnen die im Wettstreit um Einfluss aktivsten Kompanien mit einer höheren Chance, als Vorhut ausgewählt zu werden.
  • Es können nun nicht mehr alle Kompanien einer Fraktion den Krieg erklären, wenn ein Konflikt in einem Gebiet ausbricht.
    • Um dafür infrage zu kommen, muss eine Kompanie mindestens 10 % des gesamten Einflusses, der nötig ist, um einen Konflikt im Gebiet auszulösen, beigetragen haben.
    • Im unwahrscheinlichen Fall, dass keine Kompanie mehr als 10 % beiträgt, kann jede Kompanie den Krieg erklären.
    • Die Schaltfläche für die Kriegserklärung zeigt nun an, ob eine Kompanie berechtigt ist, den Krieg zu erklären.
  • Wenn während eines Konflikts mehr als eine Kompanie in einem Gebiet den Krieg erklärt, erhöht die Menge an Einfluss, die eine Kompanie zum Konflikt beigetragen hat, ihre Chancen, als Vorhut ausgewählt zu werden.
PVP Neuerungen

Im laufenden Bemühen, PvP zu fördern, haben wir die Abnutzung von Ausrüstung aufgrund von Tod im PvP verringert, die EP für PvP-Tötungen erhöht und das Respawnen im Lager überarbeitet, um Kämpfe um Fraktionskontrollpunkte interessanter zu machen.

  • Die Ausrüstung von für PvP markierten Spielern, die von einem anderen Spieler getötet werden, nutzt sich nun um 50 % weniger ab (gilt für angelegte Ausrüstung und für die im Rucksack).
  • Wir haben die für PvP-Tötungen erhaltenen EP erhöht und Belohnungen für Spieler hinzugefügt, die länger am Leben geblieben sind (das Töten eines Spielers, der länger als eine Stunde am Leben geblieben war, bringt nun das Vierfache des früheren Maximums).
  • Wenn Spieler für PvP markiert sind, aktiviert das Respawnen in einem Lager eine schrittweise zunehmende Respawn-Abklingzeit.
    • Die Abklingzeit verlängert sich mit jedem weiteren Respawn in einen Lager.
    • Wenn Spieler anderswo respawnen (etwa in einer Siedlung), zählt die Abklingzeit im Hintergrund weiter herunter.
    • Wenn für PvP markierte Spieler sterben, während die Abklingzeit herunterzählt, wird der Verlängerungszeitraum zum aktuellen Wert hinzugezählt.
    • Das macht das Respawnen in einer Siedlung und Zurücklaufen zum Kampfgeschehen zu einer großartigen Strategie für Spieler, um ihre Lager-Abklingzeit zu reduzieren.
  • Wir haben die für den Stufenaufstieg nötigen EP für alle Stufen nach Stufe 7 um 20 % reduziert. Die Erhöhung im letzten Update verbunden mit den Änderungen bei Breschen der Verderbnis hat Stufenaufstiege zu langsam gemacht. Mit der aktuellen Änderung sollten wir einen guten Mittelweg zwischen dem aus unserer Sicht zu schnellen Stufenaufstieg im Mai und den zu großen Korrekturen im ersten Teil des Juni-Updates gefunden haben.
  • Wir haben die für wiederholbare Expeditionsquests erhaltene EP-Menge verdoppelt.
  • Stadtprojekte wurden auf vielerlei Weisen verbessert und angepasst:
    • Wir haben die Belohnungen für den Abschluss von Missionen angepasst. Sie entsprechen nun besser der für verschiedene Missionen nötigen Anstrengung.
    • Wir haben die Anzahl der für den Abschluss von Stadtprojektmissionen benötigten seltenen oder wertvollen Gegenstände reduziert.
    • Für das Stadtunterhaltsprojekt ist jetzt eine größere Auswahl an Missionen verfügbar, entsprechend den anderen Projekten.
  • Wir haben den EP-Bonus durch Gebietsrufaufstiege reduziert.
  • Wir haben die durch Herstellung erhaltene Menge an Gebietsruf angepasst, da manche hergestellten Gegenstände überproportional viel Ruf generieren konnten.
  • Quests, für die es bestimmte Gegenstände als Belohnung gibt, sollten nun Gegenstände bringen, die der Stufe entsprechen, für die die Quest gedacht ist.
  • Wir haben die Fähigkeiten-EP für die Herstellung von Accessoires erhöht.
  • Wir haben die Fähigkeiten-EP für die Herstellung von Accessoire-Komponenten (z. B. Ketten, Haken usw.) reduziert.
  • Fähigkeiten-EP für Edelsteinbearbeitung wurden erhöht.
  • Wir haben die EP für Erntearbeit angepasst und stärker an den Fortschritt bei Weberei angeglichen.
  • Wir haben die EP-Kurven für Weberei und Lederverarbeitung angepasst. Sie passen nun besser zum Sammelaufwand, der nötig ist, um eine vergleichbare Stufe in den jeweiligen Sammelfähigkeiten zu erreichen.
Beute und Ausrüstung
  • Wir bauen weiterhin mehr grafische Vielfalt bei Waffen und Rüstungssets ins Spiel ein.
    • Schwere Rang-5-Fraktionsrüstungssets haben ein neues einzigartiges Aussehen, das sich je nach Fraktion unterscheidet.
    • Verlorenen-Gegner wurden in Verlorene und Ertrunkene unterteilt, die jeweils unterschiedliche Ausrüstung fallen lassen. Von Ertrunkenen-Gegnern fallen gelassene Rüstungen und Waffen haben jetzt neue Grafiken.
    • Breschen-Eisstulpen haben ein neues Aussehen.
    • Feuerstäbe und Turmschilde für Verlorenen-, Ahnen- und Verderbten-Gegner haben neue Farbschemata, die den Farbensets der jeweiligen Gegnerfamilie entsprechen.
    • Von Verlorenen fallen gelassene schwere und mittlere Rüstungen der Ränge 3 und 4 haben jetzt ein neues Aussehen.
    • Wir haben die Grafiken von Außenpostensturm-Waffen überarbeitet.
    • Wir haben Waffensets für Dynastie-Gegner in der offenen Welt hinzugefügt.
    • Wir haben die Waffen in der Expedition „Schiffswerft der Dynastie“ grafisch überarbeitet.
    • Wir haben globalen Drops in der offenen Welt neue Rüstungssets mit interessantem Aussehen hinzugefügt. Ein Beispiel ist eine Imkerkleidung aus dem 17. Jahrhundert.
    • Von Zornige-Erdkreatur- und Ahnen-Elitegegnern fallen gelassene Rang-5-Waffen haben überarbeitete Grafiken.
  • Wir haben Drops in Expeditionen verbessert: Expeditionsrüstungen und Waffen droppen mit einem Effekt mehr als zuvor.
  • In Elite-Orientierungspunkten in Endgame-Gebieten kann nun Kleidung mit Effekten für Fähigkeiten gefunden werden.
  • Wir haben die Spezial-Drops in Expeditionen und Elite-Orientierungspunkten erhöht. Damit wollen wir sicherstellen, dass Spieler sich für das Besiegen einiger der gefährlichsten Gegner in Aeternum entsprechend belohnt fühlen.
    • Bosse und Minibosse in Expeditionen lassen nun deutlich wahrscheinlicher benannte Gegenstände fallen.
    • Wir haben Truhen in Elite-Orientierungspunkten mehr Ausrüstungswürfe hinzugefügt und die Dropraten anderer Inhalte von Elite-Truhen angepasst. Dies wirkt sich auch auf in Expeditionen gefundene Truhen aus.
    • Besiegte Expeditionsbosse lassen nun eine größere Vielfalt an Beute und mehr Beute fallen.
    • Wir haben die Droprate für einige benannte Gegner in der offenen Welt erhöht.
    • Wir haben die Droprate von Gegenständen in der globalen Liste benannter Gegenstände leicht erhöht.
    • Mindestens eine von einem Expeditionsboss fallen gelassene Ausrüstung garantiert nun eine Erhöhung des Rüstwerts, vorausgesetzt der Boss ist stark genug, um diese grundsätzlich zu gewähren.
  • Hergestellte und fallen gelassene Rüstung kann nun Fähigkeitseffekte würfeln.
  • Spieler können in Drops erhaltene Ausrüstung nun in Gold und Ersatzteile zerlegen. Das ist eine großartige neue Einkommensquelle und stellt sicher, dass alle Drops einen grundsätzlichen Wert haben. Durch das Zerlegen fallen gelassener Gegenstände erhaltene Ressourcen wurden entfernt.
    • Damit wollen wir das Zerlegen besser auszubalancieren, und wir denken, dass es dem Sammeln und Veredeln eine dringend benötigte Aufwertung gibt. Wir wollen Spieler dafür belohnen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, und zuvor war es zu leicht, hochwertige Materialien einfach dadurch zu bekommen, dass man Gegner tötet und die Ausrüstung zerlegt.
  • Hergestellter Schmuck wird nun zu einer niederrangigeren rohen Version des für die Herstellung verwendeten Edelsteins zerlegt. Das passt besser zu der Änderung, dass Komponenten jeden Ranges zur Herstellung von Schmuck jeden Ranges verwendet werden können.
  • Um die Gold-Ökonomie zu optimieren, haben wir einige Änderungen an den Fraktionsläden vorgenommen:
    • Wir haben Familienbeschichtungen aus dem Fraktionsladen entfernt, um den Fokus auf die Herstellung zu legen, wenn man Familienbeschichtungen erhalten will.
    • Wir haben dem Fraktionsladen ein Set besonderer Gegenstände hinzugefügt, mit denen Spieler die Attribute ihrer Fraktionsausrüstung ändern können. Dabei haben sie die Auswahl aus verschiedenen Aufteilungen.
    • Die Preise aller Gegenstände im Fraktionsladen wurden an die aktualisierten Währungskurse angepasst.
  • Für epische Rüstungsquests gibt es nun die Möglichkeit, verschiedene als Questbelohnungen im Mid- bis Endgame erhaltene spezielle Rüstungsteile zu verbessern. Die Voraussetzungen für den Erwerb von Sets in vorhandenen Quests sind über 15 Stufen verteilt. Am Ende jeder Quest erhalten Spieler nun die Möglichkeit, Rüstungsteile mit niedrigerer Stufe auf die Stärke des letzten Teils des Sets zu verbessern.
  • Bei der Fähigkeit von Spielern, Gegenstände über ihrem aktuellen Rüstwert zu verdienen, haben wir die Ergebnisraten angepasst und eine Untergrenze eingeführt, damit Gegner mit Stufe 60+ nicht Gegenstände mit Rüstwerten weit unter ihrer Stufe fallen lassen.
  • Der Anhänger der Stammestreue, eine frühe Questbelohnung, erhöht nun Konstitution statt Stärke und ist daher für neue Spieler universeller anwendbar, während sie herausfinden, wie Attribute funktionieren und was ihr bevorzugter Spielstil ist.
Herstellen und Sammeln
  • Angeln: Piranhas, Drachenfische, Speerzahnhaie und Stachelrochen können nun in Fischinnereien zerlegt werden, mit einer Chance, pro Fisch einen speziellen einzigartigen Gegenstand für die Alchemie zu erhalten.
  • An der Steinmetzwerkbank können Edelsteine mit niedrigerem Rang jetzt zu solchen mit höherem Rang kombiniert werden.
  • Spieler können bei der Veredelung von Edelsteinen jetzt Lösungsmittel jeden Rangs verwenden.
  • Herstellungskosten für Reparaturkisten wurden angepasst:
    • Die Ränge 2/3/4/5 benötigen nun 55/100/175/350 Reparaturteile. Das entspricht eher der Geschwindigkeit, mit der Spieler in der Alpha Teile erhalten. Rang 2 wurde von 40 auf 55 erhöht, Rang 3 bleibt gleich, Rang 4 wurde von 200 auf 175 reduziert und Rang 5 von 400 auf 350.
    • Die Ränge 2/3/4/5 benötigen nun 1/2/3/3 einzelne Herstellungsmods (das ist rangübergreifend deutlich weniger als zuvor).
  • Die Herstellung von Holzkohle benötigt nur mehr 2 statt 3 Holz.
  • Wir haben die Kosten an Rohmaterialien für veredelte Rohstoffe der Ränge 4 und 5 um 50 bzw. 100 % erhöht. Sternenmetallbarren benötigen nun beispielsweise 6x rohes Sternenmetall statt 4x und Orichalcumbarren benötigen 8x rohes Orichalcum statt 4x.
  • Wir haben die Rohstoffkosten für die Herstellung epischer Herstellungsmaterialien (z. B. Asmodeum) um 1 erhöht.
  • Wir haben Dropraten und Anzahl von Edelsteinen in Standard-Erzadern (z. B. Eisen, Sternenmetall) leicht erhöht.
  • Der erste Rang an Herstellungstrophäen benötigt nun keine Herstellungsmods mehr. Sie wurden durch Elementaressenzen ersetzt.
  • Wir haben die Seltenheit aller Herstellungsmods auf „untypisch“ standardisiert.
  • Schleifsteine können nun massenweise hergestellt werden.
  • In Vorratsbehältern in der Welt kann nun Milch gefunden werden. In Windkreis, Brackwasser und Lichtholz ist die Wahrscheinlichkeit dafür höher.
  • Wir haben Essen, das Fähigkeitsboni bringt, aus großen Vorratsbehältern entfernt. Diese Behälter enthalten weiterhin fertige Mahlzeiten, die Gesundheit und Manaerholung bringen. Wir denken, dass durch diese Änderung der Fokus stärker darauf gelegt wird, diese Mahlzeiten entweder selbst herzustellen oder von anderen Spielern zu kaufen.
  • Quintessenzen haben nun die Seltenheit „episch“.
Titel und Erfolge
  • Wir haben gemeinsam mit der Alpha-Community das Titelsystem überarbeitet und verfeinert. Viele Spieler haben uns das Feedback gegeben, dass es zu viele Titel gibt und sich das Anzeigen eines hart erarbeiteten Titels daher nicht wie etwas Besonderes anfühlen würde.
    • Einige Titel wurden daher entfernt, und die meisten können nur mehr durch das Erreichen hochrangiger Erfolge verdient werden. Wenn ihr jemanden mit einem Titel seht, wisst ihr also, dass diese Person sehr hart dafür gearbeitet hat.
  • In der Oberfläche für Titeländerungen könnt ihr nun ein Pronomen wählen.
    • Wenn der Text des Titels es zulässt, könnt ihr entscheiden, ob dem Titel eures Charakters ein Er/Ihn, Sie/Sie oder Xier/Xien vorangestellt werden soll.
  • Wir haben Titel auf dem Namenschild über dem Kopf nach unten versetzt, um sie in derselben Zeile anzuzeigen wie die aktuelle Kompanie des Charakters (falls er eine hat).
  • Spieler können Benachrichtigungen über Erfolge jetzt deaktivieren.
  • Wir haben Steam-Errungenschaften hinzugefügt. Für das Erreichen von Erfolgen im Spiel gibt es jetzt auch Steam-Errungenschaften.

UX / UI

  • Das Intro-Video unmittelbar vor der Charaktererstellung enthält nun neuen Dialog, der Kapitän Thorpes Geschichte besser einführt.
  • Im Hauptmenü wurde der Flow verbessert: Wenn Spieler ohne einen vorhandenen Charakter einsteigen, werden sie direkt zur Weltauswahl geführt.
  • Bei der ersten Charaktererstellung können Spieler nun allgemeine Einstellungen wählen und die Bildschirmhelligkeit anpassen.
  • Das UI-Team hat dieses Update eifrig optimiert und 259 Fehler behoben.
  • Das Eingeben einer Direktnachricht erzeugt keine „…“-Blase mehr.
  • Im Chat können Nachrichten nun vor dunklem Hintergrund angezeigt werden, was sie leichter lesbar macht.
  • Die Gesundheitsanzeigen von Gruppen zeigen nun gegebenenfalls an, dass die Verbindung getrennt wurde.

Kampf und KI

Gegner-KI
  • Expeditionen: Wir haben den Schaden aller Kreaturen in Expeditionen um 10 bis 20 % erhöht, um Spielern eine größere Herausforderung zu bieten.
Kampf
  • Die Gesundheitssteigerung durch Konstitution pro Stufe nimmt nun ab, je mehr Punkte ihr in das Attribut investiert. Zuvor begann es bei 15 GES pro Attributspunkt und steigerte sich mit den investierten Punkten allmählich bis zu maximal 34. Jetzt beginnt es bei 25 GES und nimmt langsam ab bis zu 21 GES pro Attributspunkt. Dadurch bringt Konstitution nun insgesamt etwas weniger GES (11.325 statt 12.175), aber dafür erhalten Spieler auf niedrigeren Stufen mehr GES von Konstitution.
  • Wir haben die gezielte Heilung überarbeitet. Das Drücken von STRG bei aktiver Heilung führt nun automatisch eine Selbstheilung aus. Spieler müssen nicht mehr STRG halten, bevor sie den Zauber wirken.
Balance
Streitaxt
  • Die Fertigkeit „Hinrichtung“ ermöglicht nun zu Beginn mehr Drehung.
Bogen
  • Der Bonus auf Schnelligkeit beim Ausweichen durch „Auf Abstand gehen“ wurde von 33 auf 15 % reduziert.
  • Der Eile-Effekt der passiven Plänkler-Fertigkeit „Fang mich doch“ wurde von 33 auf 20 % reduziert.
  • Die Eile-Dauer der passiven Plänkler-Fertigkeit „Tänzeln“ wurde von 5 auf 2 Sekunden verkürzt.
  • Der Eile-Effekt der passiven Plänkler-Fertigkeit „Schnelligkeit des Schützen“ wurde von 20 auf 10 % reduziert.
  • Der Effekt des Verlangsamungsmodifikators „Pfeilhagel“ von Pfeilen mit Haken wurde von 30 auf 15 % reduziert.
  • Der Verlangsamungseffekt der passiven Plänkler-Fertigkeit „Pfählen“ wurde von 20 auf 10 % reduziert.
  • Verlangsamungseffekt und Dauer der ultimativen Plänkler-Fertigkeit „Knieschuss“ wurden von 20 % für 3 Sekunden auf 10 % für 2 Sekunden reduziert.
Muskete
  • Der Eile-Effekt der passiven Musketen-Fertigkeit „Abstand halten, Fallensteller“ wurde von 30 auf 10 % reduziert.
  • Der Verlangsamungseffekt des Musketen-Modifikators „Klebrige Langsamkeit“ wurde von 20 auf 15 % reduziert.
Lebensstab
  • „Schutzsphäre“ heilt nun nach und nach, anstatt Ermächtigung zu verleihen.
  • „Gesegneter Boden“ hat nun verbesserte Heilung.
  • „Lichtblitz“ hat erhöhte Grundheilung.
  • Der Eile-Effekt der passiven Lebensstab-Fertigkeit „Beschützer des Gleichgewichts“ wurde von 20 auf 10 % reduziert.
Eisstulpen
  • Neuerungen bei „Eiswind“:
    • Wir haben auf den letzten 2 Metern der effektiven Reichweite das Zurückstoßen entfernt und den Schaden um 20 % erhöht. Die ersten 5 Meter verursachen weiterhin Zurückstoßen.
    • Wir haben das Upgrade „Zerrütten“ durch „Eisstoß“ ersetzt, das den Schaden auf den letzten 2 Metern der Eiswind-Reichweite um 25 % erhöht.
  • Neuerungen bei „Eisregen“:
    • Wir haben die Standarddauer von „Erfrierung“ nach dem Ende des Eisregens von 1 auf 3 Sekunden erhöht.
    • Wir haben die Dauer von „Dauerregen“ von 6 auf 7 Sekunden erhöht.
    • Wir haben „Schneematsch“ durch „Zerrüttende Schauer“ ersetzt.
      • Erfrierung durch „Zerrüttende Schauer“ verursacht bei Zielen jetzt „Aufgerissen“ und senkt die Verteidigung um 10 %.
    • Wir haben die Reichweite von 3 auf 2 Meter verkürzt.
Feuerstab
  • Wir haben den Eile-Effekt der passiven Feuerstab-Fertigkeit „Kampfgeschwindigkeit“ im Feuermagier-Baum von 20 auf 10 % gesenkt.

Das war’s für heute! Die Updates im Juni waren eine spannende Sache für uns, während wir dem Spiel den letzten Feinschliff verpassen und endlich sehen, wie alle Details zusammenkommen. Wir arbeiten hart an den Vorbereitungen für die geschlossene Beta am 20. Juli und das offizielle Erscheinen am 31. August! Wir werden weiterhin mit unserer Alpha-Community zusammenarbeiten und gemeinsam spielen, um die richtigen Änderungen und Optimierungen am Spiel vorzunehmen. Bleibt auf dem Laufenden unter @playnewworldund wir sehen uns in Aeternum.

@ New World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.